Hundesport und Jugendförderung – in Zeiten von Corona

Am Sonntag den 23.08.2020 startete um 10 Uhr unser „Schutzdienstworkshop für Jugendliche im Freien“ auf dem Übungsgelände der Ortsgruppe Detmold-Westfalen des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.. Es figurierten 8 jugendliche Schutzdiensthelfer. Für das Training stellten 8 weitere überwiegend jugendliche Hundeführer ihre Schäferhunde zur Verfügung. Alle jugendlichen Teilnehmer stammen aus verschiedenen Ortsgruppen der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe. Als jüngster Schutzdiensthelfer startete Noey (12 J.) als älteste Julia (22 J.). Jüngste Hundeführerin war Fenya (10 J.) mit ihrer „Amazing v. Muckumer Land“ und Laura (20 J.) war mit „Daffy v. Haus WeKo“ im Einsatz.

Geleitet wurde der Schutzdienstworkshop von unserem Landesgruppenjugendwart Dominik Zerning. Für die praktische Anleitung war Ilja Frische, ein erfahrener Lehrhelfer, im Einsatz. Er vermittelte den Jugendlichen altersgerecht und in seiner freundlichen und lockeren Art die Theorie unmittelbar in der praktischen Übung mit dem jeweiligen Schäferhund.

Den Kids und Jugendlichen bereitete der Workshop mit ihren vierbeinigen Freunden sichtlich viel Spaß. Auch für die Verpflegung war bestens gesorgt. Es gab leckere Burger mit Pommes zu sehr moderaten Preisen und für den perfekten Abschluss nach einem ereignisreichen Tag wurde auch noch der Eiswagen bestellt. Alle jugendlichen Starter durften sich auf Kosten der Landesgruppen-Jugendkasse drei Kugeln Eis aussuchen.

Großzügig zeigte sich auch der Inhaber des Heimtierbedarfs „Hund aktiv“ Volker Thorn aus Lage, indem er jedem /jeder jugendlichen TeilnehmerIn jeweils eine Hundeführleine sponserte.

Begleitet wurde die Veranstaltung u.a. von mehreren Landesgruppenvorstandsmitgliedern (1. Vors. Andreas Heß, Ausbildungswart Dennis Große-Wietfeld, Pressereferentin Janine Maaß und dem Leistungsrichter Alfred Maaß, Lehrhelfer Tim Eggert sowie weiteren sportlich sehr aktiven Mitgliedern des SV).

Allen Verantwortlichen und Unterstützern sei an dieser Stelle noch einmal ein großes Lob für die gelungene Veranstaltung ausgesprochen und besonders gedankt.

Wir freuen uns über die positive Resonanz dieser Landesgruppenveranstaltung und sind auch in Zukunft gerne bereit Jugendveranstaltungen zu unterstützen und durchzuführen.

Verfasserin:
Janine Maaß
(Schrift-/Pressewartin der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe)

IMG 0346Teilnehmerin

IMG 0413flying dog

 IMG 0600 Hund trgt rmel Presse

IMG 0739 Schutzdienstworkshop LG Ostwestfalen Lippe

   IMG 0936 spaige Veranstaltung

IMG 1013 jngster Helfer in Aktion

IMG 1108 Schutzdienst

IMG 0733 Helfer in Aktion LG HP

IMG 0818 Helfer in Aktion LG HP 

Ab sofort hat die Jugend der Landesgruppe ihre eigene Instagram-Seite!

Die Übungsstunde am 22.03.2020 für die LGJJM mit den Lehrhelfern findet nicht ab 11 Uhr, sondern ab 16 Uhr statt! 

Liebe OG Vorsitzenden, OG Jugendwarte und Jugendliche,

am 29.02.2020 wurde ich auf der Delegiertentagung zum LG Jugendwart der LG Ostwestfalen-Lippe gewählt. Hierfür möchte ich mich noch einmal recht herzlich für das Vertrauen und den Zuspruch bedanken. Somit löse ich Gina Kastrup nach achtjähriger Amtszeit ab und möchte mich bei ihr für die geleistete Jugendarbeit recht herzlich bedanken. Sie hat immer viel Herzblut und Engagement in diesen Posten investiert. Dafür noch einmal ein großes Dankeschön.

Meine erste Tätigkeit ist die Durchführung der Jugendinfotagung am 06.03.2020 ab 19.00 Uhr in der OG Gütersloh-Süd.

Hierzu möchte ich recht herzlich alle OG Jugendwarte und Jugendliche einladen und würde mich über zahlreiches Erscheinen freuen.

Bei dieser Gelegenheit stelle ich mich persönlich bei euch vor und freue mich auf unser gegenseitiges Kennenlernen.

Über neue Ideen und Anregungen würde ich mich sehr freuen, um Eure Veranstaltungen so zu gestalten, wie Ihr es euch vorstellt. Ich werde mein Bestmögliches tun um diese Anregungen und Ideen umzusetzen.

In diesem Sinne freue ich mich auf unser Treffen am kommenden Freitag.

Mit sportlichem Gruß
Euer Dominik 

Am 22.03. um 11 Uhr und 28.03. um 15 Uhr stehen Euch die eingesetzten Lehrhelfer der Jugendmeisterschaft, Ilja Frische und Mark Börger, zum gemeinsamen Training in Wadersloh bereit. 

Collage LGJM

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Jahresbericht 2019.pdf)Jahresbericht 2019.pdf[ ]220 kB

Am 1. Advent fand erstmalig eine LG-Jugendfährtenprüfung in der OG Gütersloh-Süd statt.

Ideengebend war die Anfrage, ob es möglich sei, bei der LGJJM auch eine IFH zu absolvieren. Durch die neue PO, bei der die IFH1 nur noch eine Liegezeit von 2 Stunden aufweisen muss, wurde es zunehmend schwieriger, die Fährtenhunde in den Ablauf einer Jugendmeisterschaft zu integrieren.

Hinzu kommt, dass der überwiegende Anteil der aktiven Jugendlichen und Junioren auch diejenigen sind, die ihre Hunde auch im Rahmen einer solchen Prüfung nochmals gut präsentieren könnten.

Daher kam es zu der LG-Jugendfährtenprüfung, bei der sich einmal nur das junge Starterfeld messen konnte. Hier sollten nicht nur die oftmals schon sehr versierten Fährtenhunde, sondern auch noch unerfahrene Hundeführer*innen bei einer FPr1 die Möglichkeit haben, starten zu können.

Bei unserer Premierenveranstaltung gingen 5 Teams in den Stufen FPr2, FPr3 und IFH2 an den Start. Der Regen der vergangenen Woche und der Morgenfrost stellte unsere super tolle Landesjugend dann gleich richtig auf die Probe, da es zum geplanten Beginn morgens nicht möglich war, auch nur einen brauchbaren Tritt auf das Fährtengelände zu bringen.

Doch in gewohnt gekonnter Manier ließen sich alle Starter auf unsere Vorschläge ein und setzten nach und nach ihre Vierbeiner an.

Ein großer Dank gilt hier Max Niermann und Tim Eggert, die Alles gaben, um ordentliche Fährten zu treten, bei denen unsere Kids auch vernünftig Punkte einsammeln konnten.

Ebenfalls danken möchte ich Andreas Heß, welcher an diesem Tag das Richteramt übernahm und sehr flexibel auf die Bedingungen reagierte und prima mit unseren Teams umging, sowie Familie Spenner und meiner Familie, die mich vor Ort unterstützten und es damit möglich machten, dass wir diese Veranstaltung anbieten konnten.

Ich freue mich riesig, dass ihr das Angebot angenommen habt und zum Jahresende nochmals so ungeheuer fleißig mit euren Hunden wart.

So ergaben sich am Ende eines tollen Tages folgende Ergebnisse:

 

Platz

Prf.-Art

Hund

Abt. A

Abt. B

Abt. C

Gesamt

 

Status

1

FPr3

Ev vom Teufelshang (SZ 2270466)

96

   

96 V

HF: Recker Nina

 

2

FPr3

Bautz vom tapferen Krieger (INT) (SZ 2277265)

91

   

91 SG

HF: Große-Wietfeld Luca

 

1

FPr2

Bonita von Ferun's Signature (SZ-L 310)

93

   

93 SG

HF: Sudahl Jonas

 

1

IFH2

Chad von den Bleicheröder Bergen (SZ 2306235)

94

--

--

94 SG

HF: Perbandt Suna

 

2

IFH2

Frisco (SZ-R 20000175)

38

--

--

-- M

HF: Thielemeyer Mario

 

Nunmehr bleibt mir nur noch, Euch allen auch hier noch einmal eine schöne Advents- und Weinachtszeit sowie einen guten Start in ein hoffentlich gesundes und erfolgreiches Jahr 2020 zu wünschen! 

Eure Gina