Liebe Sportsfreundinnen, liebe Sportsfreunde,

dieser Anlass ist mit Sicherheit nicht so erfreulich wie die üblichen Meldungen auf unserer LG- Homepage.

Wie ihr sicherlich aus den aktuellen Medien schon erfahren habt, hat das Virus Covid-19 den Kreis immer größer gezogen.
Stündlich bekommt man neue Zahlen und Aufforderungen aus den verschiedensten Landesteilen der Republik, so dass man sich zwangsläufig auch für den Verein die eine oder andere Frage stellt. Da der Umgang mit einer Pandemie im Grunde eine länderrechtliche und schlussendlich eine kommunale Entscheidung sein muss, ist eine pauschale Entscheidung seitens des Vereins nicht zu erwarten und auch niemals die richtige.
Dennoch sollten wir nicht leichtfertig den Vereinsalltag leben. Es sind keine einfachen Zeiten, die uns hier in den nächsten Wochen bevorstehen. So möchte ich uns zu Rücksicht und Respekt gemäß den Vorgaben des Robert- Koch- Instituts anhalten. Die Empfehlungen sind dahingehend formuliert, einen gewissen Abstand zu seinen Nächsten zu halten, um eine Übertragung weitestgehend auszuschließen. Auch soll auf Handschlag und Umarmungen verzichtet werden.
All dies muss zunächst keinerlei Auswirkungen auf unseren Vereinsalltag haben. Jedoch ist es kommunal möglich hier nochmals die Vorgaben für etwaige Zusammenkünfte zu beschränken. Ich möchte euch diesbezüglich bitten zu eurer zuständigen Kommune / Behörde Kontakt zu halten.
Mit dem mir gegebenem natürlichen Optimismus wünsche ich uns diese Zeiten wohlauf und mit bester Gesundheit zu meistern.
Aussagen über bereits geplante Vereins-Veranstaltungen sind im Moment nicht geplant, aber dennoch kann momentan keiner die zeitnahen Entscheidungen der einzelnen Regierungsbezirke voraussehen, geschweige denn planen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen gesunden Verlauf in unserer Gemeinschaft.

Mit sportlichem Gruß
Andreas Heß

 

 Siehe hierzu auch Aktuelles von der HG!