Krieg in Europa – Unsere Solidarität und aktive Hilfe für die Ukraine!

Mit dem Einmarsch russischer Truppen in das Staatsgebiet der Ukraine ist am 24. Februar 2022 passiert, was Generationen nicht für möglich gehalten hatten: ein ungerechtfertigter, bewaffneter Angriff auf ein demokratisches Land – Krieg in Europa.

Und wie in jedem Krieg wird es auch dieses Mal keine Gewinner geben, sondern nur Leidtragende in den beteiligten Ländern. Die Menschen in der Ukraine sehen sich unvermittelt einer unverschuldeten Notlage gegenüber und brauchen unsere schnelle, konzertierte und zielgerichtete Hilfe.

Aus diesem Grund haben die Vorstände des SV und der WUSV entschieden, mit zwei namhaften Spenden die Arbeit der „Aktion Deutschland hilft“ zu unterstützen.

Aktion Deutschland hilft / Nothilfe Ukraine

BEH und ADH
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: SV/Nothilfe Ukraine

Wir würden uns außerordentlich freuen, wenn unsere Mitglieder diesem Beispiel folgen und mit ihren Spenden dazu beitragen, zielgerichtet denen zu helfen, die unter diesem Akt der ungerechtfertigten Aggression zu leiden haben.

Die Besonderheit der Menschen in der Ukraine und deren Gastfreundschaft wurde uns bereits bei vielen Gelegenheiten, u.a. der WUSV-Weltmeisterschaft 2011 in Kiew, unter Beweis gestellt.

Aus diesem Grund unterstützen SV und WUSV, aus eigenen Mitteln und zusammen mit unseren Partnern aus der Futtermittelbranche, den angefügten Aufruf aus Rumänien mit einer Lieferung Hundefutter an die moldawische Grenze, zur Weiterverteilung in die Ukraine. Seitens des SV wird hierbei die Logistik für die Lieferung nach Rumänien übernommen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Setecki