Bericht zur LG - Jugend-und Juniorenmeisterschaft

Unsere Qualifikationsprüfung für die DJJM fand in diesem Jahr am 29.04.2018 in der OG Paderborn statt. Nach den rege angenommenen Übungsterminen in den Wochen der Vorbereitung, gingen bei der Jugendausscheidung 12 Teams an den Start (eine Fährtenprüfung, zwei Schutzdienstprüfungen, sechs in den Prüfungsstufen IPO 1-3 und vier in der Prüfungsstufe A0-A1) und stellten sich im Bereich IPO unserem Leistungsrichter Klaus Schreiber sowie im Agility unserem LG-Sportbeauftragten Ludger Grothusheidkamp, um die Landesmeister zu küren. Diese tolle Meldezahl, eine hervorragend hergerichtete Platzanlage, familienfreundliche Preise der Bewirtung, liebevoll gestaltete Geschenke für die Kids und auch das größtenteils freundliche Wetter machten dieses zu einem wunderschönen Veranstaltungstag.

Den Auftakt bildete ein gemeinsames Frühstück der Teilnehmer, woraufhin nach dem Erhalt der Startnummer und der Durchführung der Auslosung alle zusammen in das Fährtengelände aufbrachen. Leider lagen Freud und Leid hier untrennbar nah beieinander. Trotz hervorragend ausgesuchten Geländes und akribisch gelegter Fährten gab es neben ganz vorzüglichen Ergebnissen leider auch Ausfälle. Überschattet wurde die Suche dann von einer schweren Erkrankung des Hundes unseres LG-Ausbildungswartes, der dank der schnellen Reaktion jedoch die Notoperation gut überstehen konnte.

Am späten Vormittag hatte die Sonne eine Vielzahl von Zuschauern auf das Gelände der OG gelockt und sie verfolgten gespannt sowohl die Abteilungen B und C als auch die jeweils drei Läufe im Agility-Wettbewerb. So waren am Ende des Tages nicht nur unsere jugendlichen Starter, Eltern und OG-Mitglieder, sondern auch viele Schlachtenbummler und interessierte Zuschauer stolz auf die gezeigten Leistungen und den Mut unserer Jugendlichen, sich mit den ihnen anvertrauten Hunden unserer Jugendprüfung zu stellen!

Im Einzelnen konnten unsere jungen Hundeführer folgende Leistungen erzielen:

Pr.Stufe

 

Hundeführer

 

Hund

 

A

B

C

  

Gesamt

 

IPO3

 

Niklas Engelking 

 

Larry-John v.Haus Endrikat 

 

99

85

93

 

 277

 

IPO3

 

Laura Korsmeier

 

Piera v.Moosheider Teich

 

98

87 

86

 

 271

 

IPO3

 

Luca Große-Wietfeld

 

Bautz v.tapferen Krieger

 

Abbruch   

     

IPO3

 

Svenja Seiger

 

Agon v.Hohner Berg

 

Disq.   

     

IPO2

 

Svenja Seiger

 

Kaya v.Mühlenknapp

 

85

91 

90 

 

 266

 

IPO1

 

Laura Reimann

 

Kataryna v.Lärchenhain 

 

77 

72 

91 

 

 240 

 

FPr1/SPr1

 

Marleen Seiger

 

Katta del Camino Duro

 

90

 

88

     

SPr1

 

Alina Krieger

 

Fenja v.Herbramer-Wald

 

Abbruch   

     
                       

Agility A0
Rang 1 Cynthia Stroop mit Rex
Rang 2 Joseph Dubbi mit Sammy

Agility A1
Rang 1 Jonas Sudahl mit Bonita von Ferun's Signature
Rang 2 Mario Thielemeyer mit Frisco vom Altenburger Land

Mein großer Dank gilt der OG Paderborn für die Ausrichtung dieser Veranstaltung und die Zusammenarbeit sowohl im Vorfeld als auch am Veranstaltungstag. Die Mitglieder haben die Jugendausscheidung mit ihrem Prüfungsleiter Werner Korsmeier mit ihrer großen Einsatzbereitschaft zu einem unvergesslichen Ereignis werden lassen.

Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei Klaus Schreiber für die Übernahme des Richteramtes, Ludger Grothusheidkamp für die Beurteilung der Agi-Läufe sowie der Fährtenlegerin Petra Dexel für die spitzenmäßig getretenen Fährten und unseren Lehrhelfern Tobias Blome und Tim Eggert, welche den Jugendlichen bereits im Vorfeld der Veranstaltung für zwei Übungsstunden auf dem Veranstaltungsgelände zur Verfügung standen und ihre Aufwandsentschädigung darüber hinaus der LG-Jugendkasse für weitere Aktivitäten unserer Jugendgruppe gespendet haben.

Aber mein allergrößter Dank gilt Euch, liebe Jugendliche, zu diesen tollen Erfolgen! Bereits bei den Vorbereitungen, aber auch am Prüfungstag habt Ihr uns mit Eurer sportlich fairen Vorführweise begeistert. Dafür danke ich Euch ganz herzlich!