„ACHTUNG“ FH Gelände geändert

Aufgrund der Wetterlage war es dem Landwirt nicht möglich, seine Wiesen zu schneiden. Er wird sobald das Wetter es zulässt, dieses sofort nachholen. Da es höchstwahrscheinlich kurz vor der LG-Fährtenhundprüfung seien wird, haben wir entschieden auf Ackerflächen zu wechsel.

Es wird gegrubberter und gepflügter abgeernteter Maisacker sein.

 Meldeschluss wird bis 19.09.2017 verlängert

FH 1FH 2FH 3

Teilnehmer LG-FH 2017

Teilnehmerliste der Landesgruppen Fährtenhundprüfung 2017

Am 01. Oktober bei der Ortsgruppe Greffen

    Stand: 19.09.2017     22:30 Uhr  
Nr. Hundeführer Hund Ortsgruppe

1

2

Brunhilde Sailer

Edmund Zittlau

Ilka

Biene von den Reeser Rheinwiesen

Lemgo

 

3

4

Nadine Bruns

Nina Recker

Duffy vom Holter Schloß

Yendrick vom Honer Berg

 Minden

Greffen

5

6

Hans Georg Jakobi

Sebastian Bartsch

Hero vom Briloner Eck

Catara vom Salztalblick

Delbrück

Lage

7

8

Marco Dreyer

Frank Jöstingmeier

Barack von den Bleicheröder Bergen

Sly vom Haus Salztalblick

 

Lage

9

10

Petra Aschhof

Wilfried Respondek

Erna vom Westerloh

Kim vom Haus Endrikat

Herringhausen

Doberg

11

12

Ralf Niewald

Suna Perband

Freddy vom Sulzachgrund

Iogy vom kleinen Zigeuner

Lemgo

Doberg

13

14

Niklas Engelking

Petra Aschhof

Larry-John vom Haus Endrikat                          

Ole von der Teufelskehle

B.Oeyn.-Lohe

Herringhausen

       
       
       

Helferschulung

Am 11. November findet eine Helferschulung in der Ortsgruppe Hundesport Paderborn statt.

Dubelohstraße 55a

33102 Paderborn

Beginn 9.30 Uhr

Bitte kurze Anmeldung an LG Ausbildungswart

Übungsleiter Ausbildung

Die Übungsleiter Schulung findet am 18.11. Teil 1+2 und am 19.11. Teil 4 ab 9:00 Uhr in der OG Wadersloh statt.

Anmeldungen Bitte über die Ortsgruppe an den LG Ausbildungswart mit Angaben der Voraussetzungen, Name, Anschrift, Mitglieds-Nr. und Ortsgruppe

 

Zielgruppe

Ausbildungswarte in den Ortsgruppen sowie Übungsleiter, Kursleiter und Helfer in der Gebrauchshundeausbildung. Aber auch alle am Schutzhundesport interessierte Mitglieder, die vielleicht selbst schon einen Hund ausgebildet haben, können ihre Kenntnisse hier vertiefen und weiter ausbauen. 

Nutzen

Die gültige Übungsleiterlizenz Ausbildung ist Voraussetzung, um in einer Ortsgruppe das Amt des Ausbildungswartes ausüben zu können. 

Inhalte

Teil 1: Allgemeiner Teil

Psychologische Grundlagen

Versicherungen rund um den Hund

Erste Hilfe beim Hund

Rechtliche Grundlagen

Struktur des SV

Teil 2: Kynologische Grundlagen

Das Wesen des Hundes

Zucht und Aufzucht

Ernährung und Gesundheit

Anatomie des Deutschen Schäferhundes

Teil 4: Fachteil Ausbildung

Übungsleiter Ausbildung: Aufgaben, Rechte, Pflichten

Basisausbildung

Schutz- und Fährtenhundausbildung

Praktischer Teil

Gruppenarbeit: Aufbau und Gestaltung einer Übungsstunde

Legen und Ausarbeiten einer Fährte

Gezielte und tierschutzgerechte Gebrauchshundausbildung

Voraussetzung

Volljährigkeit und gültige Mitgliedschaft im SV. Zugehörigkeit zur Landesgruppe, die das Seminar durchführt. Erfolgreich abgelegte BH-Prüfung. Nachweis einer abgeschlossenen Haftpflichtversicherung und ausreichender Impfschutz für den mitgebrachten Hund.

Prüfung

Schriftliche Sachkundeprüfung am Ende des Lehrgangs. Der Fragebogen enthält je 10 Fragen aus den Teilen I (Allgemeiner Teil) und II (Kynologische Grundlagen) sowie 30 Fragen aus dem Teil IV (Praxisteil Ausbildung) aus dem „Handbuch der Kynologie“ des SV.  

Infos LG-FH

Veranstaltungsbeginn:          Sonntag, 01. Oktober 2017

Beginn des Fährtenlegen:      07:00 Uhr

Treffen der Hundeführer:      08:30 Uhr

     im Vereinsheim

     OG Greffen

     Tecklenburger Weg 152

     33428 Harsewinkel

    

Auslosung:                                 09:00 Uhr

Fahrt ins Fährtengelände:    09:30 Uhr

 

Gegenstände

Gegenstände

      Cork          Bürste        Leder        Holz         Filz      Laminat/Cork     Holz