Nachruf Harald Großeschallau

Eine starke Stimme, die so vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der auch für andere da war, lebt nicht mehr. Vergangene Bilder ziehen in Gedanken vorbei. Erinnerungen und Dankbarkeit bleiben......

Lieber Harald

Deine Schritte sind verstummt, doch die Spuren deines Lebens und deines Engagements sind überall und bleiben.

Du warst authentisch, zielstrebig, mitreissend, anpackend. Manchmal laut, aber auch mitfühlend. Ein Gespräch mit dir war immer ein Gewinn. Du warst hilfsbereit, bist immer vorangegangen und hast die positive Entwicklung deiner Ortsgruppe entscheidend beeinflußt.

Es wird schwer, diesen Weg ohne dich fortzusetzen.

Mit großer Betroffenheit nimmt die Landesgruppe Ostwestfalen Lippe und die Ortsgruppe Verl Abschied von einem Kameraden, der mit seinem Engagement und seiner Kompetenz maßgeblichen Anteil an dem Gelingen vieler ,auch regionaler, Veranstaltungen hatte.

Unser aller Mitgefühl gilt seiner Frau, seiner Mutter, seinen Kindern und Enkeln.

Der Vorstand der OG Verl

Der LG Vorstand schließt sich dem Nachruf an

Nachruf Fritz Langer

Wie wir erst jetzt erfahren haben verstarb am 3. September unser langjähriges Landesgruppenmitglied Fritz Langer aus Lügde im Alter von 76 Jahren.

Nachdem er 1963 in den SV eingetreten war, widmete er sich mit viel Hingabe seiner Schäferhundezucht „vom Haus Langer".

Letztendlich stehen stolze 53 Jahre SV Mitgliedschaft auf seinem Konto.

1970 war er eines der Gründungsmitglieder der neugegründeten OG Lügde. Der Deutsche Schäferhund war viele Jahre sein Lebensinhalt.

Noch im Alter von 70 Jahren ließ es sich Fritz Langer nicht nehmen mit seinem Verkaufsstand auf den Schauen in unserer Landesgruppe präsent zu sein.

Die Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe wird Fritz Langer als Schäferhundliebhaber der ersten Stunde immer in guter Erinnerung behalten.

Der Landesgruppenvorstand

Panorama 02/16

Im internen Bereich findet ihr das aktuelle Panorama zum Download!

Infoveranstaltung Universal-WM

WUSV-Universalsiegerwettbewerb vom 17.-19. Juni 2016

Liebe LG-Mitglieder,

der Vorstand der Landesgruppe lädt alle interessierten LG-Mitglieder am


          Donnerstag, den 9. Juni um 18:30 Uhr in das Vereinsheim der OG Schloß Neuhaus


zu einer Informationsveranstaltung zum WUSV-Universalsiegerwettbewerb ein. Bei dieser Gelegenheit bieten wir an, Informationen von der Bundesversammlung 2016 zu geben und auch Fragen zur BV zu beantworten. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.


Wir benötigen noch weitere Helfer, um einen reibungslosen Ablauf rund um das Hermann Löns Stadion bestmöglich zu gewährleisten. Von Donnerstag bis Sonntag sind Frühschichten (6:30 – 13:00 Uhr) und Spätschichten (13:00 - 19:00 Uhr) zu vergeben. Die Vergütung der Schichten läuft wie bei der DJJM 2014.
Anmeldungen zur Informationsveranstaltung, Übernahme von Schichten oder auch Anmelden von Kuchenspenden auf der WUSV-Universalsieger WM bitte via Email oder telefonisch melden an:
gerd(at)dexel.de oder Anrufbeantworter 05254 / 64 0 46 99


Informationen auch unter:
www.schaeferhunde.de/universal-wm


Am Samstag, den 18. Juni findet um 20 Uhr ein Festabend in der wunderschönen Schützenhalle im Schlossgarten vom Schloß Neuhaus statt. Wir bitten um Anmeldungen zum warmen Buffet und anschließendem Tanz. Der Eintritt ist frei. Wir bitten auch hier um rege Teilnahme, damit wir uns als guter Gastgeber zeigen können.
Auch bei der Planung der Siegerehrung haben wir uns Mühe gegeben und würden uns über viele Gäste, besonders auch noch bei der Siegerehrung am Sonntag, den 19. Juni um 16:00 Uhr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerd Dexel

Kommissarischer Kassenwart

Liebe Landesgruppenmitglieder,

zu unserem Bedauern ist unser LG-Kassenwart Andreas Hess aus persönlichen Gründen vom Amt des LG- Kassierers zurückgetreten.

Der Vorstand bedankt sich bei Andreas recht herzlich für seine engagierte und zuverlässige Arbeit im Landesgruppenvorstand.

Wir wünschen Andreas weithin viel Erfolg, Spaß und Freude in unserem gemeinsamen Hobby, mit dem Deutschen Schäferhund.

Wir freuen uns mit Daniel Hanswillemenke eine Person gefunden zu haben, die neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch als Budget-Verantwortlicher fachkundig ist, und der bereit ist das Amt des LG- Kassenwartes kommissarisch bis zur nächsten Delegiertenversammlung zu übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Dexel